Fügetechnisches Gemeinschaftskolloquium 2023

.

Auf dem 13. Fügetechnischen Gemeinschaftskolloquium am 29. und 30. November trafen sich in diesem Jahr die Spezialisten der Verbindungstechnik auf Einladung des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM in Freiburg.
Die Veranstalter EFB und FOSTA organisierten wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm aus Industrie und Wissenschaft. Zahlreiche Teilnehmer nutzten den frischen Input sowie den regen fachlichen Austausch mit alten und neuen Kontakten. Aber auch das gesellige Miteinander auf der Vorabendveranstaltung des Freiburger Weihnachtsmarktes sowie der Abendveranstaltung mit Bieren aus den Regionen wurde von den Anwesenden sehr wertschätzend angenommen.

FK2023_1  FK2023_2
Im Hörsaal des Fraunhofer IWM                                                 Podiumsdiskussion über Wege zur Innovation im Mittelstand in
                                                                                                          den Regionen Deutschlands

FK2023_4  FK2023_5
Speed Dating mit Sponsoren und Nachwuchsingenieuren     Vergnügliches Beisammensein auf der Abendveranstaltung

Die VW AG berichtete über aktuelle Entwicklungen des Widerstandspunktschweißens von Aluminium in der Türenfertigung. Dabei wurde u.a. ein Konzept der asymmetrischen Kappengeometrie vorgestellt, das den Schweißprozess verbessert. Ein neuartiges Fügesystem zum Verbinden von z.B. Al-Druckguss und pressgehärteten Borstahl wurde von TOX® Pressotechnik GmbH & Co. KG präsentiert. Beim neu entwickelten Clinch-System führt ein integrierter Ytterbium Fibre Laser vor dem Clinchvorgang ein lokales Erwärmen des Metalls durch, um gezielt die Duktilität zu erhöhen. Die Firma Howmet Fastening Systems stellte zudem die Möglichkeiten zum Multimaterialfügen mittels kombinierten Niet- und Schweißprozess vor. Neuentwicklungen aus dem Bereich der Direktverschraubungen in ultrahochfeste Bleche wurden durch die EJOT SE & Co. KG präsentiert. Dabei werden verschiedene Verfahren der Härtesteigerung an Schraubenköpfen kombiniert, die den Anwendungsbereich der Technologie erweitern.

FK2023_7  FK2023_7
Präsentationen aus der Industrie und Wissenschaft

 

FK2023_9  FK2023_12

FK2023_10  FK2023_13

FK2023_11           

Das 14. Fügetechnische Gemeinschaftskolloquium von EFB und FOSTA wird am 27. und 28.11.2024 in Zusammenarbeit mit dem Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik in Paderborn stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf eine interessante und anregende Veranstaltung im nächsten Jahr.

 

 

 

 


Powered by Papoo 2016
168223 Besucher