Innovative Verbindungstechnik: Geklebte Hybridverbindungen mit vorgespannten Schrauben

.

tv-xs-ifam


Kernthesen

  • Überlegene Hybridverbindungen: Hybride Verbindungen aus Klebstoffen und vorgespannten Schrauben zeigen eine höhere Leistungsfähigkeit im Vergleich zu reinen Klebe- oder Schraubverbindungen.
  • Bedarf an Vertiefung: Das genaue Tragverhalten dieser hybriden Verbindungen ist noch nicht vollständig verstanden, erfordert aber weitere Untersuchungen.
  • Aktuelle Forschungsbemühungen: Das laufende Forschungsvorhaben „vorgespannt Hybridfügen" beschäftigt sich intensiv mit der Klärung dieser Verbindungen, um ihre Anwendungen zu optimieren.

Zusammenfassung

Hybride Verbindungen, die sowohl Klebstoffe als auch vorgespannte Schrauben kombinieren, haben sich als überlegen gegenüber reinen Klebe- oder Schraubverbindungen erwiesen. Diese Hybridtechnologie zeigt eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit, was auf eine bessere Festigkeit hinweist. Dennoch bleibt das genaue Tragverhalten solcher Verbindungen noch unvollständig verstanden.

Um dieses Verhalten besser zu erforschen, sind weitere Untersuchungen erforderlich. Das laufende Forschungsvorhaben „vorgespannt Hybridfügen" widmet sich intensiv der Klärung dieser hybriden Verbindungen, um die Mechanismen und Eigenschaften zu verstehen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um ihre Anwendungen zu optimieren und das volle Potenzial dieser fortschrittlichen Verbindungstechnologie auszuschöpfen.

Insgesamt verspricht die Kombination von Klebstoffen und vorgespannten Schrauben in hybriden Verbindungen eine vielversprechende Zukunft in verschiedenen Branchen, insbesondere im Bauwesen und der Industrie, wo die Belastbarkeit von größter Bedeutung ist. Das laufende Forschungsvorhaben „vorgespannt Hybridfügen" wird dazu beitragen, die Leistung und das Verhalten dieser Verbindungen weiter zu verbessern und ihre breitere Anwendung zu ermöglichen.


Darstellung des Nutzens für KMU

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bieten hybride Verbindungen, die Klebstoffe und vorgespannte Schrauben kombinieren, einige bedeutende Vorteile. Die überlegene Leistungsfähigkeit dieser Verbindungstechnologie bedeutet, dass KMU sicherere und zuverlässigere Produkte herstellen können. Dies ist besonders wichtig in Branchen, in denen Belastbarkeit entscheidend sind, wie beispielsweise im Maschinenbau, im Bauwesen oder in der Fertigungsindustrie.

Die Kombination von Klebstoffen und vorgespannten Schrauben ermöglicht es KMU, leichtere Materialien zu verwenden, was Kosten und Gewicht einspart. Dies kann in der Produktionseffizienz und im Transport von Produkten erhebliche Einsparungen bringen.

Darüber hinaus bietet die laufende Forschung, wie das Projekt „vorgespannt Hybridfügen", die Möglichkeit für KMU, von den neuesten Entwicklungen und Erkenntnissen in dieser Technologie zu profitieren, ohne hohe Forschungskosten tragen zu müssen. Dies kann den KMU einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und ihre Fähigkeit zur Innovation und Produktentwicklung stärken.

Insgesamt können hybride Verbindungen aus Klebstoffen und vorgespannten Schrauben KMU dabei unterstützen, hochwertige Produkte effizienter und kostengünstiger herzustellen und ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu stärken.


Projekt

IGF 22360 BG FOSTA P 1570 - Laufzeit 01.07.2022 - 31.12.2024

Referent: Dr.-Ing. Till Vallée, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM Bremen

 


Powered by Papoo 2016
178399 Besucher